Sprache / Язык: Deutsch Русский
Seien Sie gesund!

Seit 1998 haben sich mindestens 100 Tausend Menschen davon befreit, was ihnen Jahre und Jahrzehnte lang Leiden bereitet hat. Sie haben ihre normalen Herz-Kreislauf-Funktionen wiederherstellen können, d.h. Herzrhythmusstörungen, periodische Brustschmerzen, Atembeschwerden sind Vergangenheit, der arterielle Blutdruck hat sich stabilisiert.

Die irdische Gabe kommt aus dem All

Die Atmung ist ruhig und gleichmäßig wie in der Jugend geworden, und als Folge ließen auch die Krankheiten, die vom „tiefen Atmen“ kommen, nach: chronische Bronchitis und Bronchialasthma. Die Menschen fühlen sich zum ersten mal seit Langem wieder gut, sie sind munter geworden, haben keine Schlafstörungen mehr.

Kosmonaut Titov mit seinen Kollegen nach seiner Rückkehr auf die ErdeUnd das alles dank dem Gerät für die physiologische Organismuswiederherstellung, das die Hauptursache vieler Krankheiten beseitigt. Dem Komplex liegt eine Erfindung zugrunde, die vor 40 Jahren bei den ersten Vorbereitungen der Kosmonauten auf die ersten Flüge von Wissenschaftler-Physiologen Nikolai Agadschanjan und seinen Kollegen aus dem Institut für Flug- und Weltraummedizin gemacht wurde.

Als Ergebnis vieler extremer Versuche auf gesunden Menschen konnte man damals die Hauptursache der Herz-Kreislauf-Pathologien, der Zerstörung des Körpers und frühzeitigen Organismusalterung feststellen. Es ist die Hypokapnie – CO2-Mangel im arteriellen Blut, der aufgrund von Hypodynamie (Hypokinese), also Bewegungsmangel, aber auch Stress zu Tage tritt. Die Hypodynamie führt zu Verkrampfungen der Adernetze, Sauerstoffmangel und Energienot in Körperzellen.

Der Zustand der Schwerelosigkeit, der eine absolute Hypodynamie und Dauerstress auslöst, sollte innerhalb von 2-3 Monaten einen jungen gesunden Menschen im Grunde genommen in einen schwachen, kranken alten Mann verwandeln. Dies passierte allerdings nicht dank dem aktiven Atemmilieu in Raumschiffräumen, das vom N. Agadschanjan entwickelt worden war. In diesem Milieu war die CO2-Konzentration der Luft 10 Mal so groß wie in der Erdatmosphäre und ließ somit eine Senkung des CO2-Gehalts im menschlichen Körper unter einen kritischen Wert nicht zu.